15. Nov. 2012

Gebäudesicherung am Ernestinum in Altenburg hat begonnen

Die Instandsetzung des Altenburger Ernestinums hat bereits begonnen, das Gerüst steht und nun werden Zimmerer, Dachdecker und Maurer ans Werk gehen, um die erforderlichen Arbeiten am Süd- und Westflügel durchzuführen.  Das Ziel ist, das bedeutende Kulturdenkmal im Herzen der Stadt zu erhalten. Untersuchungen hatten ergeben, dass der bauliche Zustand des seit Jahren verwaisten Ernestinums als schlecht bezeichnet werden muss. Im ersten Bauabschnitt sollen nun die Dach- und Deckeninstandsetzung sowie die statisch-konstruktive Instandsetzung der Außenwände erfolgen.  Quelle: Stadt Altenburg